Zum Hauptinhalt springen

Nachhaltigkeit

Entwicklung von dauerhaften und nachhaltigen Lösungen im gesamten Planungs- und Bauprozess

Nachhaltigkeit in der Stahlbetonbauweise

Alle reden darüber, aber was heißt Nachhaltigkeit in der Stahlbetonbauweise? Wie kann man CO2 einsparen, den Ressourcenverbrauch reduzieren und Umwelteinwirkungen vermindern?

Wir können Sie bei der Entwicklung projektbezogener Nachhaltigkeitsstrategien rund um den Baustoff Beton unterstützen!

Wir konzeptionieren in Abhängigkeit der Bauaufgabe dauerhafte und nachhaltige Lösungen und begleiten Sie während des kompletten Planungsprozesses bis hin zur Ausführung

Wir beherrschen

  • die Theorie: Lebensdauerbemessung, Ökobilanzierung und Berechnung der Lebenszykluskosten und
  • die Praxis: Entwicklung von robusten, CO2-reduzierten Betonrezepturen, z.B. unter Verwendung klinkerarmer Zemente, rezyklierter Gesteinskörnungen und lokal verfügbarer Betonausgangsstoffe, Erprobung und Optimierung der Rezepturen unter Praxisbedingungen; Planung, Ausschreibung, Überwachung, Abnahme und Wartung von nachhaltigen Instandsetzungsmaßnahmen von Betonbauwerken.

Nachhaltigkeit beim Neubau - Begleitung der Objektplanung

  • Klärung der Randbedingungen in Abhängigkeit der individuellen Zielvorgaben und der Bauaufgabe (Nachhaltigkeit/Ökologie, Dauerhaftigkeit, Wirtschaftlichkeit)
  • Erarbeitung einer projektbezogenen Nachhaltigkeitsstrategie zusammen mit allen Beteiligten
  • Verknüpfung einer Lebensdauerbemessung, Ökobilanzierung und Lebenszykluskostenberechnung (nach Bedarf)
  • Entwicklung einer robusten CO2-reduzierten Betonrezeptur unter Verwendung klinkerarmer Zemente, rezyklierter Gesteinskörnungen, lokaler Betonausgangsstoffe etc.
  • Überführung der Rezepturen in die Praxis (Herstellung im Werk, Pumpen, Einbau)
  • Begleitung der Ausführung, Troubleshooting
  • Bei Verwendung von Ökobetonen außerhalb der Norm: Bearatung und gutachterliche Begleitung zur Erwirkung Allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassungen (AbZ) oder Zustimmungen im Einzelfall (ZiE).

Nachhaltigkeit beim Bauen im Bestand

Im Rahmen unserer Bauwerksuntersuchungen und Planungen beraten wir Sie auch unter besonderer Berücksichtigung der Nachhaltigkeit:

  • Erarbeitung einer projektbezogenen Nachhaltigkeitsstrategie unter Berücksichtigung von ggf. verschiedenen, für die Betrachtung infrage kommenden Lebenszyklen
  • Entwicklung von Cradle to Gate- oder Gate to Gate-Modellen zur Schaffung einer Bewertungsgrundlage
  • Verknüpfung von Lebensdauerbemessung, Ökobilanzierung und Lebenszykluskostenbetrachtung verschiedener Instandsetzungsvarianten und ggf. verschiedener Lebenszyklen mit dem Ziel der vergleichenden Betrachtung und Festlegung der Ausführungsvariante.

Ansprechpartner: Dr.-Ing. Angelika Schießl-Pecka, Prof. Dr.-Ing. Thorsten Stengel, Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. Anne Rausch