Zum Hauptinhalt springen

Stufenbauten Olympisches Dorf

Stahlbetoninstandsetzung - München

Die Wohnanlage „Stufenbauten“ wurde für die olympischen Sommerspiele 1972 als Sportlerunterkunft errichtet. Bei den „Stufenbauten“ handelt es sich um mehrere Einzelhäuser mit bis zu drei Geschossen und einer Tiefgarage im Untergeschoss. Im Jahr 2017 wurde mit der Modernisierung der „Stufenbauten“ inklusive energetischer Ertüchtigung und Stahlbetoninstand­setzung begonnen.

Im Rahmen der Stahlbetoninstandsetzung wurden die mit Tausalz belasteten Bauteile in der Tiefgarage ertüchtigt. Der chloridbelastete Beton wurde abgetragen, der Querschnitt reprofiliert und anschließend ein geeignetes Oberflächenschutzsystem aufgebracht, um eine erneute Tausalzbeaufschlagung zu verhindern.

Auch die Stahlbetonbauteile der Wohnungsbauten wurden im Außenbereich aufgrund carbonatisierungsinduzierter Korrosion instandgesetzt. Es wurde flächig das Oberflächenschutzsystem OS 4 appliziert.

 

Unser Leistungsspektrum:

  • Zustandserfassung und Instandsetzungskonzept
  • Planung und Ausschreibung der Instandsetzungsmaßnahme
  • Bauüberwachung
  • Baubegleitende Untersuchungen
Abstützmaßnahmen und Betonabtrag am Stützenfuß mittels HDW-Strahlen
Lochfraßkorrosion am Stützenfuß infolge chloridinduzierter Korrosion
Reprofilierter Stützenfuß mit Betondeckungserhöhung
Applizieren eines OS 4 an den Stahlbetonbauteilen im Außenbereich

Tätigkeitsfelder