Zum Hauptinhalt springen

Tiefgarage Hufelandstraße

Stahlbetoninstandsetzung - München

Die in den tragenden Stahlbetonbauteilen festgestellten, erhöhten Chloridgehalte, die auf einen ungenügenden Oberflächenschutz zurückzuführen sind, machten eine Betoninstandsetzung notwendig. In der Tiefgarage mussten Stützen und Wände sowie Teile der Fundamente und der Rampenkonstruktion instand gesetzt werden. Da die Nutzung des auf der Tiefgarage befindlichen Bürogebäudes nicht beeinträchtigt werden durfte und für die Instandsetzung nur ein sehr enges Zeitfenster zur Verfügung stand, wurden die Arbeiten im Zweischichtbetrieb (Tag- und Nachtarbeit) durchgeführt.

 

 

Unser Leistungsspektrum:

  • Zustandserfassung und Instandsetzungskonzept
  • Planung und Ausschreibung der Instandsetzungsmaßnahme
  • baubegleitende Untersuchungen
  • Bauleitung/-überwachung und SiGeKo.
Bewehrungskorrosion
Instandsetzung der Durchstanzbewehrung inkl. Betondeckungserhöhung
Instand gesetztes Einzelfundament
Bautenschutzmaßnahmen auf dem Oberflächenschutzsystem unterhalb der Belagoberkante

Tätigkeitsfelder